Auto News

Straßenlaternen helfen Parkplätze und Falschparker zu finden

EU zählt 17 Prozent weniger Verkehrstote

Presse: BMW droht hohe dreistellige Millionenbuße wegen Abgas-Kartell

Studie: Boom der E-Mobilität trifft Werkzeugmaschinenbauer

Shanghai Auto 2021: die ausländischen Hersteller

Vorstellung Nissan X-Trail: Nummer vier kommt mit Hybridantrieb

Huawei-SUV mit PHEV-Antrieb auf der Shanghai Auto 2021

Mercedes EQB: Siebensitzer als Elektroauto

Harley-Davidson will sich gegen höhere EU-Zölle wehren

BMW kündigt serienreife Feststoffbatterie bis Ende des Jahrzehnts an

E-Oberklasse: Elektroauto-Studie Audi A6 E-Tron Concept​

E-Mobilität: Weniger Warten dank adaptiver Routenplanung

Elektroautos: Angriffslustige Deutsche​ auf der Automesse in Shanghai

heise+ | Plug-in-Hybrid mit großer Batterie: Mercedes GLE Coupé 350de im Test

Automesse in China: „Große Lokomotive“ für deutsche Autobauer

Vorstellung VW ID.6: Großes Elektro-SUV auf bekannter Basis

Seat: Facelift für Ibiza und Arona

StVO: Bund und Länder einigen sich nach langer Diskussion beim Bußgeldkatalog

ACEA: Autoabsatz in der EU steigt im ersten Quartal kräftig

Elektroautos: VW produziert nun 600.000 Batterien jährlich in Braunschweig

Daimler steigert überraschend Gewinn im ersten Quartal 2021

Der Ruck, der nicht durch Deutschland ging: MZ 1000 S

Mercedes EQS: E-Luxusauto als interner Konkurrent der S-Klasse

CAEdge: Continental und Amazon entwickeln Plattform für Auto-Software

Elektro-Lkw: Hersteller fordern von der EU-Kommission spezielle Ladestationen

Lübeck baut Deutschlands schnellste Ladesäule

Halbleiter-Engpass: Wieder Kurzarbeit in Emder Volkswagen-Werk​

Bündnis plädiert für schnelle und soziale Verkehrswende

EU-Rechnungshof: Reisen mit Elektroautos ist in der EU zu schwierig

Elektroautos stoßen laut Umfrage auf großes Kaufinteresse

Was beim Autokauf beachtet werden sollte

Eine zentrale Frage beim Autokauf ist die nach dem Zustand des Autos. Diese Frage lässt sich oft schon mit einem Blick in den Geldbeutel klären, da ein ungefahrener Neuwagen natürlich immer teurer sein wird als ein gebrauchter Wagen. Beim Gebrauchtwagenkauf kommt es allerdings oft zu Streitigkeiten, welche dann vor dem Gericht geklärt werden müssen. Da das oft eine zusätzliche finanzielle Belastung bedeutet, sollte beim Kauf von Gebrauchtwagen genau darauf geachtet werden, von wem gekauft wird.

Welcher Kraftstoff soll getankt werden?

Ein weiterer wichtiger Punkt, welcher definitiv Beachtung in der Planung für das neue Auto finden sollte, ist die Frage nach dem Kraftstoff, mit dem das zukünftige Auto fährt.
Dieselfahrzeuge sind in der Anschaffung teurer und müssen außerdem teurer als Benzinfahrzeuge versichert werden. Die Kfz-Steuer ist zusätzlich prinzipiell etwas höher als bei Benzinern.
Jedoch ist im Gegenzug der Verbrauch beim Dieselfahrzeug etwas geringer als beim Benziner.
Es lässt sich, wenn man alle Kostenfaktoren einbezieht, ausrechnen, dass ein Diesel ab etwa 20.000 - 30.000 Liter Verbrauch im Jahr günstiger als ein Benziner ist. Darunter sollte definitiv lieber zum Benziner gegriffen werden. Und darüber ist die Anschaffung eines Benziners mit Umbau auf Bifuel (Benzin + LPG Flüssiggas) meistens eine ökonomisch und ökologisch geschicktere Variante als ein Dieselfahrzeug.

Unterhaltung des Fahrzeuges

Ab dem Zeitpunkt des Kaufs fallen Betriebs- und Unterhaltungskosten für das Fahrzeug an. Dazu zählen die Kfz-Steuer sowie die Kfz-Haftpflichtversicherung und die Kaskoversicherung. Die Kosten für Kfz-Steuer und Haftpflichtversicherung lassen sich dabei durch den Kauf eines schadstoffarmen Modells etwas drosseln. Weitere Infos zum Thema im E-Book Auto.

Autos für Diplomaten

Bestseller

Alle Preislisten Alle Bilder